Mimo: Programmieren lernen

Mimo: Programmieren lernen

von Mimohello GmbH

  • Kategorie: Education
  • Veröffentlicht: 2016-08-22
  • Aktuelle Version: 4.50
  • Adult Rating: 4+
  • File Size: 178.85 MB
  • Developer: Mimohello GmbH
  • Compatibility: Requires iOS 12.0 or later.
Score: 4.74226
4.74226
von 4,427 Bewertungen

Beschreibung

Programmieren lernen kann einfach sein und Spaß machen. Bring deine Karriere voran, bau Apps und Websites oder werde sogar zum Entwickler. Mimo fühlt sich wie ein Spiel an und basiert auf dem neuesten Stand der Lernwissenschaft. Überzeug dich selbst von der effektivsten Art und Weise coden zu lernen. Mimo stellt dir einen personalisierten Lernpfad von effektiven und unterhaltsamen Übungen, Projekten und Herausforderungen zusammen, die perfekt in deinen Tag passen und dich motiviert halten. Auch du kannst coden: schließ dich Millionen von Nutzern an und beginne zu programmieren! • "So kannst du Programmieren lernen in deinen Alltag einbringen, wann immer du ein paar ruhige Minuten hast." - TechCrunch • "Die Unterrichtseinheiten der App sind kurz, sodass du Programmieren leicht in deinen vollgepackten Tag einbauen kannst." - The New York Times Mit Mimo lernst du Fähigkeiten wie: • Programmieren • Apps, Spiele und Websites bauen und Vieles mehr. Außerdem lernst du Programmiersprachen wie: Swift, Python, HTML, CSS, JavaScript, Kotlin, SQL, PHP, Java, C#, C++, Ruby, Git, Kommandozeile und mehr. Mimo ist der beste und personalisierteste Weg alles rund um das Programmieren zu lernen. Während du lernst kannst du deinen Fortschritt im Überblick behalten, Abzeichen sammeln und Teil einer weltweiten Community von Millionen von Nutzern werden. --- Um loszulegen, melde dich an und nimm dir etwas Zeit die App kennenzulernen. Wenn du bereit dafür bist, starte ein kostenloses 7-Tage-Probeabonnement von Mimo Premium oder abonniere Mimo Premium direkt. Mimo Premium ist ein Abonnement, das dir unbegrenzten Zugang zu allen Tracks und anderen Inhalten bietet. Mimo Premium kostet 9,99 USD/Monat oder 59,99 USD/Jahr (angegeben in US-Dollar, Preise in Ländern außerhalb der Vereinigten Staaten können variieren). Bei Bestätigung des Kaufs wird der jeweilige Betrag über dein iTunes-Konto abgerechnet und dein Abonnement wird 24 Stunden vor Ende der aktuellen Periode automatisch erneuert. Jeder ungenutzte Teil eines Probeabonnements, falls angeboten, verfällt beim Kauf eines Abonnements. Wenn du Mimo Premium abbestellen oder die automatische Verlängerung ausschalten möchtest, kannst du dies nach dem Kauf in den Kontoeinstellungen deines App Store Kontos oder in deinen iTunes-Einstellungen erledigen. Unsere Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen findest du unter https://getmimo.com/terms. Solltest du Fragen haben, melde dich gerne unter support@getmimo.com bei uns.

Screenshots

Reviews

  • Klasse!

    5
    von Sue-vor-Acht
    Durch das, dass man alles auch gleich selber machen muss, bleibt viel mehr im Gedächtnis hängen, als wenn man es nur lesen würde. Achtung: Wenn man Code tippen muss, ist beim Ipad auf der eingeblendeten Tastatur rechts oben der blaue Pfeil, damit es weiter geht.
  • Eigentlich ganz Gut

    4
    von :Ferdinand
    Gut, aber mich regt richtig auf🤬 das man für Herzen warten muss und dass es nur die Sprache Englisch gibt ist bei so vielen Deutschen Nutzern nicht gerade hilfreich
  • 65 EUR/Jahr für Syntaxlernen (*nicht*: Programmieren)

    1
    von Der Produktivitäter
    Der Macher der Vorgänger-App Swifty, Johannes Berger, veröffentlichte diese etwa im April 2015, eine gute Weile nach der Veröffentlichung von Swift durch Apple. Gute Bewertungen auf ProductHunt verhalfen der App zu etwa 700.000 Downloads in kürzester Zeit. Damals konnte man Swifty für unter drei EUR erwerben. Dafür erhielt man eine übersichtlich gestaltete App, mit der man die Anfangsgründe der Swift-Syntax erlernen konnte. Das Konzept sieht dabei so aus, dass man einen einleitenden Text liest, und dann in vorgefertigte Codeschnipsel an bestimmten Stellen Ergänzungen im Multiple-Choice-Stil vornehmen kann. Ist die "Aufgabe" richtig gelöst, geht's weiter zum nächsten Inhaltshäppchen. Zielgruppe waren aus unserer Sicht Entwickler, die sich spielerisch mit der Syntax beschäftigen wollten: Der Ansatz hat nichts mit Programmieren zu tun. Wer die Lektionen durchgearbeitet hat, ist *nicht* in der Lage, zu programmieren: Dazu muss man nicht nur die Anfangsgründe einer Syntax oberflächlich beherrschen, sondern auch das Tooling. Für Swift heißt das: man braucht einen Mac, muss XCode installiert haben, sich mit der Toolchain vertraut machen, kompilieren, debuggen, tracen, mit dem Simulator und Playgrounds arbeiten etc. etc. etc. Zwei Jahre später: Die Mimohello GmbH wurde gegründet und hat das Konzept aufgebläht. Unter dem vollmundigen Versprechen "Programmieren lernen kann jeder" wird derselbe Syntaxhäppchen-Ansatz im Abonnement (65.- EUR/Jahr) vertrieben. Da sind dann ein paar Sprachen mehr dabei. Wir fragen uns: wozu soviel Geld für so wenig Mehrwert? Swift und die Anfangsgründe lernt man auf dem iPad am besten mit Apples kostenloser App "Swift Playgrounds". Im Netz kann man auf Code.org, mit Scratch/ScratchJr vom MIT oder Game Combat kostenlos erste kleine Schritte wagen und dabei wirklich programmieren. Mit Teamtreehouse, Udemy, Safaribooks, raywenderlich.com und unzähligen anderen Online-Anbietern bekommt man einen echten Einstieg in die Programmierung, oft für weniger als den doppelten Preis des Mimohello-Abonnements. Da sind dann aber echte Beispielprojekte, Videos, Foren etc. dabei, die aufwändig aktuell gehalten werden. Bei Mimo bleibt für mich der Eindruck, dass hier unter Vorspiegelung der falschen Tatsache, man würde mit der App programmieren lernen können, arglose Nutzer in ein überteuertes Abonnement gelockt werden sollen. Keine Empfehlung.
  • Jahrhundert

    1
    von kfkdkdjdkddkdkdl
    Hallo ich find sie net gut, weil die leider nur auf Englisch ist
  • Candy Crush als Lernapp

    1
    von Marcello Nadello
    Begrenzte Versuche, Geringer Tutorialanspruch. Ich würde es mal mit gratis Youtube-Tutorials oder gratis Seiten versuchen, sogar stinknormale Bücher sind besser als diese app.
  • Lange Wartezeit + Deutsche Sprache fehlt

    4
    von sermarv
    Ich finde es blöd das man 4h warten mus bis man 1 Herz wieder aufgefüllt hat wär die Zeit viel kürzer und würde es die deutsche Sprache beinhalten es würde es 5 Sterne geben
  • Super App zum lernen aber...

    4
    von GameBro3000
    Man muss zu viel bezahlen für die App.
  • Naja Es Gibt Besseres

    2
    von Swiperlpp
    Also Man Versteht Alles Aber ich Finde Das Ich es Auf Der Website w3school.com besser lente als Da. Aber naja Jeder hat seinen Eigenen geschmack
  • Gut

    4
    von Karl Frederik S
    Wäre schön wenn man Herzen mit z.b. Werbung anschauen auffüllen kann anstatt für jedes Herz 4 Stunden warten zu müssen.
  • Really good

    4
    von Purplepeach555
    All in all the app is really good. But sometimes I run into performance issues and the app just crashing on me on my IPad (8th gen). I haven’t had any issues on my iPhone although.

keyboard_arrow_up