KTM MY RIDE Navigation

KTM MY RIDE Navigation

von KTM Sportmotorcycle GmbH

  • Kategorie: Navigation
  • Veröffentlicht: 2018-02-27
  • Aktuelle Version: 2.3.4
  • Adult Rating: 4+
  • File Size: 101.77 MB
  • Developer: KTM Sportmotorcycle GmbH
  • Compatibility: Requires iOS 10.2 or later.
Score: 2.20833
2.20833
von 120 Bewertungen

Beschreibung

Turn-by-turn navigation on your bikes dashboard has been introduced for the KTM 1290 SUPER ADVENTURE S and R (MY 18,19 &20), the KTM 790 ADVENTURE (MY19 &20), the KTM 390 ADVENTURE (MY20) as well as KTM 1290 SUPER DUKE GT (MY19 & 20) & KTM 1290 SUPER DUKE R (MY20) (Owners of 2017 KTM 1290 SUPER ADVENTURE S & R can also benefit by having the cost-free software upgrade installed and activated at an official KTM dealer.). Connecting a Bluetooth-enabled Smartphone means more than just co-ordinates and directions. Trips and routes can be saved and loaded for repeat use to allow for forward-planning, and an offline mode means a specific map can be downloaded and used without consuming mobile data in roaming. KTM dealers and the network for servicing and assistance come as custom icons on the map. Simply negotiate the ‘pairing’ process to make the phone and the bike ‘talk’ to each other and the information can then be relayed. The App transmits turn-by-turn guidance, the distance to the next navigation point, the street name and the arrival time/distance to the destination. In addition, audio guidance in various languages and offline maps are also available. KTM MY RIDE also allows incoming calls and music, displaying battery life and signal strength. All this data appears on the dash and can be managed with the mode switch, keeping your hands where they belong: on the handlebar.

Screenshots

Reviews

  • My Ride. Connectivity? 1290 adventure s ?

    2
    von 1290mats
    Über die einfache funktionale Straßenführung kann ich wegsehen. Diese tut das was sie soll. Völlig daneben ist die Verbindung zum Motorrad Dies ist zwar umständlich aber meistens funktioniert es. Leider ist die Verbindung sofort wieder weg wenn ich mich mehr als 3 Meter vom Motorrad entferne oder dies ausschalte. Das können andere Apps besser. Wie beim Auto sollte die Koppelung automatisch erfolgen sobald das Handy in der Nähe ist. Funktioniert weder beim iPhone 6s noch beim iPhone 11. Schade Passt nicht zum Anspruch von KTM Matthias
  • Fehler/keine Updates/keine smarte Navigation

    1
    von Vaplaant
    Schade das die App auf einem derart veralteten Stand ist und sich wohl niemand für eine Optimierung interessiert. - Karte aktualisiert sich erst nach erneutem kompletten löschen - navigieren auf der Karte ist nicht möglich da der Punkt immer wieder auf den Standort zurück springt - Auswahl von „kurvenreichen“ Strecken nicht möglich - setzen von Streckenpunkten nicht möglich Kurz zusammengefasst: Hier ist noch deutlich Luft nach oben und es zeigt das die Konkurrenz aus Bayern und Italien es deutlich besser KÖNNEN wir KTM, eine komplette Reisetauglichkeit anzubieten.
  • Import

    3
    von tebarzt
    Ich wünsche mir eine Import Möglichkeit von am Computer geplante Touren. Sonst ist die Funktion gegeben. Was natürlich die 5 Sterne voll machen würde, wäre eine ähnliche Funktionalität wie bei bekannten anderen Anbietern. Viele Grüße Micha
  • Nicht fur KTM DUKE 125

    1
    von Oldy1991464
    Sehr schade, die App ist auf dem Gerät aber Navigation geht nicht.
  • Lässt sich nicht mit dem Motorrad verbinden

    1
    von sub sultan
    Habe mir ein ktm Duke 125 bj 2021 zugelegt. Dieser App kann mein Motorrad nicht finden obwohl bt verbunden ist. Und dafür noch Geld bezahlt Daumen runter.
  • Powerpart das macht was es soll

    5
    von OmenVHM
    Die KTM my Ride App macht was sie soll. Sie ist ein simples Navigationsystem die leicht zu bedienen ist. Durch die Verbindung mit dem Bike wird einem die Navi mit Pfeil-, und Textdarstellung auf dem Display angezeigt. Als Anregung für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass die Navi als Karte mit der Tour auf dem Display angezeigt wird. Ansonsten Daumen hoch, funktioniert einwandfrei. Für alles andere gibt es Apps die mehr bieten, aber ob man es braucht? Ich find sie gut!
  • Import

    2
    von Christi_R__
    Der einzige Vorteil dieser App ist es das Anweisungen auf das Dashboard der KTM übertragen werden ansonsten fehlen jegliche Anforderungen für eine Motorrad-Navigationsapp. Zumindest der Import von .gpx Dateien sollte möglich sein. Auch Rundtouren oder die Möglichkeit kurvige Strecken auszuwählen fehlt komplett. Ich hoffe KTM bessert hier nach.
  • No Arrows

    1
    von Goldcurl
    App dies not show any longer Arrows and Turn Signals on the Cockpit! KTM Fix this!
  • Nutzlose App, die Verbindung zum Motorrad kann nicht hergestellt werden!

    1
    von radke98
    Man kauft für über 10.000 Eure ein Motorrad bei KTM muss dann noch das Connectivity Kit für ca. 100€ dazu kaufen weil es nicht inklusive ist und zur Krönung muss man für die App auch noch 10€ bezahlen. Die App ist dazu noch absolut sinnlos. Das ganze Geld umsonst ausgegeben. Die App Verbindet sich nicht mit dem Motorrad. Anrufe funktionieren aber die App nicht. Absolut unterirdisch.
  • Viel Luft nach oben

    1
    von Hepi99
    Es lassen sich keine Routen importieren, auch keine POIs. Nicht einmal innerhalb eines Accounts (iPhone und iPad) geplante Routen werden am anderen Gerät angezeigt.

keyboard_arrow_up